0
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783453432741
Sprache: Deutsch
Umfang: 574 S.
Format (T/L/B): 3.6 x 18.7 x 11.8 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Eine Familie - gefangen im Netz des Todes Ein Pilzesammler entdeckt in einem einsam gelegenen alten Bauernhaus in der Toscana eine schlimm zugerichtete Leiche. Der deutschstämmigen Sarah, Frau des Trattoriabesitzers Romano, hat jemand die Kehle durchgeschnitten. Dieser Mord ist aber erst der Anfang für ein Verhängnis, das vor Jahren in Deutschland begann, sich nun über die ganze Familie auszubreiten beginnt und sich bis zu einem bitterbösen Ende steigert.

Autorenportrait

Sabine Thiesler (geboren 1957 in Berlin) ist eine deutsche Bestsellerautorin, Theaterautorin und als Drehbuchautorin zweifach mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Bereits mit ihrem ersten Roman 'Der Kindersammler', der 2006 bei Heyne (Penguin Random House) erschien, stand sie monatelang auf den Bestsellerlisten und erreichte ein Millionenpublikum. Ebenso standen die folgenden Bücher 'Hexenkind', 'Die Totengräberin', 'Der Menschenräuber', 'Nachtprinzessin', 'Bewusstlos', 'Versunken', 'Und draußen stirbt ein Vogel', 'Nachts in meinem Haus', 'Zeckenbiss' und zuletzt 'Der Keller' auf den Bestsellerlisten. Thiesler ist eine der erfolgreichsten Thriller-Autorinnen Deutschlands und veröffentlicht im September 2021 ihren zwölften Thriller 'Im Versteck'. Jedes ihrer Bücher erreichte bisher Bestsellerstatus im SPIEGEL oder im STERN.

Leseprobe

Leseprobe